Kredite stellen eine universelle Möglichkeit dar, um finanzielle Engpässe kurzfristig zu überbrücken und kostenintensive Anschaffungen zu finanzieren. Dabei eignet sich ein Kredit keinesfalls nur für Fahrzeuge oder Gegenstände, die im Haushalt benötigt werden. Viele Menschen finanzieren mithilfe eines Kredites unter anderem Aus- und Weiterbildungen oder Urlaube. mehr zum Thema »
Die Corona-Pandemie wirkt sich auf das Sparverhalten von Herrn und Frau Österreicher aus. Nachdem der monatliche Sparbetrag 2020 bereits einen starken Anstieg auf 272 Euro verzeichnen konnte, machte er dieses Jahr noch einmal einen regelrechten Sprung auf 344 Euro. Als Hauptgrund wird von 71 Prozent angeführt, „aufgrund von Corona weniger Geld ausgegeben zu haben“. Dies ergibt eine repräsentative IMAS-Studie im Auftrag der Erste Bank und Sparkassen. Auch die Vorlieben bei der Art der Geldanlage verändern sich – hin zum Wertpapierdepot. mehr zum Thema »
Die Debit- oder Bankomatkarte bleibt nach Bargeld in Österreich weiterhin die Nummer Zwei als Zahlungsmittel. Kontaktloses Bezahlen nimmt stetig zu. Besonders mobile Bezahlsysteme wie Apple Pay oder Google Pay gewinnen an Bedeutung. Die Nutzung von Apple Pay hat sich bei der jungen Generation gegenüber dem Vorjahr verdoppelt. Mit der free Mastercard Gold können nun auch Kundinnen und Kunden der Advanzia Bank Apple Pay nutzen. mehr zum Thema »
Die Waschmaschine geht kaputt, die Stromnachzahlung kam und an das Alter müssen Sie auch noch denken! Für all dies benötigen Sie Geld – viel Geld. Deswegen lohnt es sich, früh mit dem Sparen anzufangen, so dass Sie das Leben nicht kalt erwischen kann. Wir stellen Ihnen das 6-Konten-Modell vor, welches Ihnen erleichtern soll, für Ihre Wünsche und Ziele zu sparen, Ihnen aber auch ein Polster für Unvorhergesehenes ermöglicht. Mit diesem Modell gestaltet sich Sparen einfach und sorgenfrei. mehr zum Thema »